Ghee

Ghee
Ghee ist geklärte Butter und wird häufig als das „ayurvedische Gold“ bezeichnet. 
Es besitzt eine Vielzahl an Wirkungen: Das Agni, Verdauungsfeuer wird gestärkt, es wirkt sich positiv auf alle Dhatus (Körpergewebe) aus, stärkt Nerven, Gedächtnis und das Gehirn.
Auch fungiert Ghee als Anupana = Trägersubstanz, um Heilkräuter in die Gewebe zu transportieren und deren Aufnahme dort zu verbessern…
Neben dem einfachen Ghee, welches sich zum Kochen und generell im Alltag eignet, gibt es daher eine Vielzahl von traditionellen Darreichungsformen in welchen bestimmte Kräuter mit Ghee verkocht werden, wie z.B.  Ashvagandha-Ghee, Brahmi-Ghee, Triphala-Ghee und Co.
© Helena Himmelsbach, Ayurveda Therapeutin www.ayurveda-koeln.com

Zeigt alle 5 Ergebnisse